Dokumenten-Löschfrist

Die Löschfrist von Dokumenten wird von Ihrem Administrator festgelegt. Nach dieser Frist werden Ihre Dokumente automatisch von Skribble gelöscht.

Hinweis: Dieser Artikel beschreibt ein Feature, das nur Enterprise-Kunden zur Verfügung steht.

Die Löschfrist gilt für alle Dokumente unabhängig von deren Status. Sie wird von Ihrem Administrator festgelegt und beginnt am Tag, an dem das Dokument auf Skribble hochgeladen wird.

Hinweis für Enterprise-Kunden, die vor dem 17. Februar 2021 Kunden wurden: Die Löschfrist gilt nur für signierte und abgelehnte Dokumente, es sei denn, Ihr Administrator hat die Löschfrist für alle Dokumente in Ihrem Unternehmen bereits eingeführt.

Die Löschfrist, die Ihr Administrator für Sie festgelegt hat, finden Sie in Ihrem Profil. 

  • Klicken Sie unten links auf Profil und gehen Sie zu Einstellungen
  • Navigieren Sie zu Löschfrist ganz unten auf der Seite
    Hier sehen Sie, nach wie vielen Tagen Ihre Dokumente automatisch gelöscht werden.

Um zu sehen, wann ein bestimmtes Dokument gelöscht wird:

  • Klicken Sie auf Dokumente
  • Suchen Sie nach dem gewünschten Dokument
  • Bewegen Sie die Maus über die Sanduhr oben links beim Dokument
    Die Sanduhr zeigt an, wann Dokument gelöscht wird.

7 Tage vor der Löschung erinnern wir Sie per E-Mail daran, betroffene Dokumente herunterzuladen. Sie erhalten eine weitere E-Mail am Tag der Löschung. Hat Ihr Administrator die Löschfrist auf 5 Tage gesetzt, erhalten Sie nur eine E-Mail am Tag der Löschung.

Haben Sie Fragen oder brauchen Sie Hilfe? Bitte wenden Sie sich an Ihren Administrator.